Förderrichtlinien kommunaler Straßenbau

Gemäß Förderrichtlinien kommunaler Straßenbau werden Maßnahmen an verkehrswichtigen Straßen einschließlich Rad- und Gehwege, Bussonderstreifen, Eisenbahnkreuzungen, Tunnelsicherheit und Mitfahrerparkplätze sowie Verkehrsleitsysteme mit einem Zuschuss in Höhe von bis zu 80 % gefördert. Die förderfähigen Maßnahmen werden zuvor in das Jahresförderprogramm bzw. das mittelfristige Programm eingeplant. Die Richtlinien gelten vom 1.1.2020 bis 31.12.2024.

Die Einzelheiten zur Förderung können der Förderübersicht entnommen werden. Darüber hinaus können Sie die Förderrichtlinien hier einsehen.

Förderübersicht
Förderrichtlinien